Urushi Glasteller ume komon
Urushi Glasteller ume komon

Urushi Glasteller ume komon

Nur noch wenige Teile verfügbar
1.158,33 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten - 3-5 Werktage (AT), Ausland abweichend

Dieser hochwertige Glas-Lackteller ist ein wahres Meisterwerk der Urushi-Lackkunst und das Aushängeschild unseres japanischen Herstellungsbetriebes. Das feine, traditionelle Muster stellt Pflaumenblüten dar und wird in einem aufwändigen Verfahren kunstvoll von Hand aufgemalt. 

Über einen Zeitraum von rund einem Monat wird das Muster Punkt für Punkt aufgetragen. Zwischen den einzelnen Malschritten folgen immer wieder Trocknungsphasen, bevor die Farbe für den nächsten Schritt wieder von neuem angemischt wird.

Durch die besondere Maltechnik entsteht auf dem außergewöhnlichen Material ein beeindruckendes Muster aus vielen dünnen Farbschichten mit einem dreidimensionalen Effekt. Je nach Lichteinfall variieren die reflektierenden Farben, sodass sich das Aussehen des Tellers etwas verändert.

Durchmesser

 

Urushi: Hochwertige Lackkunst

Die exquisiten japanischen Lackschalen stammen aus Kiso, einer Region mit einer herausragenden Tradition in der Lackverarbeitung, und vereinen Innovationskraft und bewährtes japanisches Lackkunsthandwerk auf höchstem Niveau. Hergestellt werden die Schalen in einem Unternehmen, das seit mehr als 70 Jahren auf die kunstvolle japanische Lackverarbeitung spezialisiert ist.

Seit 1994 hat das Traditionsunternehmen mit dem innovativen japanischen Glasgeschirr neue Wege beschritten: Neuartige Bearbeitungsmethoden wurden im Unternehmen entwickelt und immer weiter verbessert, sodass die aktuellen Schalen wesentlich langlebiger und vielseitiger einsetzbar sind als die ursprünglichen Modelle.

Nachhaltig, kunstvoll und haltbar

Die hochwertigen Glas-Lackschalen sind an der Außenseite mit Lack beschichtet, der in aufwändiger Handarbeit in unzähligen dünnen Schichten aufgetragen wird. Der natürliche Urushi-Lack wird seit Jahrhunderten aus dem Harz des gleichnamigen Baumes gewonnen, sodass das Grundprodukt der Schalen in der Natur nachwächst. Der Lack zeichnet sich durch seinen einzigartigen, faszinierenden Glanz und durch seine außerordentliche Farbtiefe aus. Auch die spezielle, traditionelle Technik des Lackierens ist unter dem Namen Urushi bekannt. Erst das Aufbringen des Lackes in vielen einzelnen Schichten macht die besondere Hochwertigkeit der Produkte aus. Alle Designs werden in kunstvoller Arbeit und mit viel Liebe zum Detail handgemalt: Jeder einzelne Strich und jede Farbe spiegeln das Wechselspiel von Wärme und Klarheit, Innovation und Tradition wider.

Zwischen den einzelnen Lackierungsschritten erfolgt ein ebenso präziser Trocknungsvorgang. Wichtige Parameter für ein ideales Ergebnis sind dabei unter anderem die vorherrschende Luftfeuchtigkeit, die Temperatur und die Sauberkeit der Luft. Schon ein einzelnes Staubkörnchen auf der jüngsten Lackschicht würde das Kunstwerk zerstören. Da sich die Farbe des Lacks während des Trocknens verändert, ist für die Urushi-Lackkunst die persönliche Erfahrung des Handwerkers besonders bedeutsam.

Im Ergebnis entsteht ein individueller Stil für kulinarische Genussmomente oder ein stilvolles Wohnambiente. Die Glasoberfläche an der Innenseite erzeugt einen schimmernden Glanz, reduziert die Empfindlichkeit des Materials und vereinfacht die tägliche Handhabe der kostbaren Schalen. Die Schalen können in ihrer aktuellen Form sogar mit Metallbesteck verwendet werden. Nur harte Gegenstände, das Polieren und direkte Sonneneinstrahlung sind zu vermeiden. Durch UV-Strahlen kann der Lack beschädigt werden oder sogar aufbrechen. Mit Sorgfalt und Liebe, sowie mit einem weichen Schwamm und pH-neutralem Reinigungsmittel behandelt, begleiten die exklusiven Produkte der japanischen Lackkunst den Besitzer jedoch mitunter ein ganzes Leben lang.

Durchmesser
21 cm
Höhe
2,5 cm
Pflege
Zierteller. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. Nur mit einem weichen Schwamm abwaschen. Keinen übermäßigen Stößen aussetzen. Nicht für Mikrowelle, Ofen oder Herd geeignet. Nicht im Wasser einweichen.